Unsere Ostseeaquarien - In unserer Aquarienausstellung zeigen wir in ca. 25 kleinen bis mittelgroßen Schau- und Fühlbecken die lokale Tierwelt aus der Ostsee. Erfahren Sie etwas über den spannenden Lebenszyklus der Quallen, woher die Feuerqualle kommt und ob es wirklich Haie in der Ostsee gibt. Lernen Sie die giftigsten Fische Europas kennen und erfahren Sie etwas über knuffige Seehasen und „fiese Einwanderer“. (Fotos)

Die Ostsee-Ausstellung – In unserer Ausstellung erfahren Sie viel Interessantes über das Meer vor unserer Haustür - Wie ist die Ostsee entstanden? Welche Steine und Fossilien findet man am Strand? Was ist eigentlich Plankton? Welche Pflanzen und Tiere leben in der Lübecker Bucht? Wie funktioniert die Fischerei in Travemünde und fangen unsere Fischer wirklich Rotbarsche, Seelachse und Butterfische? Altes Bild Fischerei / Stör? Schild frisch aus der Ostsee gehüpft.

Die Kescher-Exkursionen – Was lebt im Passathafen? In den Sommer- und Herbstferien gehen wir regelmäßig mit interessierten Gästen auf Kescher-Exkursion. Mit Planktonnetz, Senken, Keschern und anderen Fanggeräten erforschen wir die Flora & Fauna im Passathafen. Alle Fänge werden vor Ort besprochen und anschließend wieder freigelassen. Dauer ca. 60-75 Minuten. Geeignet für Kinder ab der 3. Klasse (jüngere Kinder dürfen auch mitmachen, dann aber nur unter Aufsicht eines Elternteils!). Voraussetzung ist das Seepferdchen-Abzeichen. Erwachsene dürfen selbstverständlich ebenfalls gerne teilnehmen und Spaß haben. Termine werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. (Foto)

Der Mikroskopierkurs – In der den Oster-/Sommer-/Herbstferien bieten wir regelmäßig Kurse in unserem Ostseelabor an. Wir mikroskopieren gemeinsam das spannende Plankton, beobachten mit dem Binokular Seepocken beim Nahrungsfang, erforschen was alles auf einer Miesmuschel lebt. Nebenbei erfahren wir viel über zahlreiche kleine und spannende Bewohner der Ostsee. Dauer ca. 60 Minuten. Geeignet für interessierte Kinder ab der 4. Klasse. Erwachsene dürfen selbstverständlich ebenfalls teilnehmen und viel Neues erfahren. Termine werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. (Foto)

Ihr Kindergeburtstag – Gerne können Sie bei uns Ihren Geburtstag feiern. Da das Programm und die Dauer u.a. von der Jahreszeit, dem Alter und der Anzahl der Kinder, sowie dem Termin abhängen, schicken Sie uns gerne eine Anfrage mit Ihren Vorstellungen per E-Mail. Wir rufen Sie dann gerne zurück und machen Ihnen ein Angebot. (Foto)

Sie suchen eine Eventlocation? – Für Empfänge, Workshops und vergleichbare Anlässe können in der Ostseestation außerhalb der Öffnungszeiten exklusive Veranstaltungsflächen mit Hafenblick angemietet werden. Neben unserem Seminarraum (ca. 60 qm), steht der Empfangsraum mit Garderobe (ca. 55 qm) zur Verfügung. Eine exklusive Führung durch die Ausstellung ist für Ihre Gäste nach Absprache möglich. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin vor Ort. (Foto)

Spezielle Gruppenangebote – Wir bieten besondere Angebote für Kitas, Schulen, Menschen mit Behinderungen, Betriebsausflüge und andere Gruppen an. Schreiben Sie uns eine E-Mail. Mehr Informationen dazu auch in unseren Flyern: Ostseestation für Schulen und Kitas / Ostseestation für Gruppen.

Achtung: Gruppenführungen/-aktionen sind in der Regel nur nach vorherige Anmeldung und Terminabsprache möglich!


Öffnungszeiten  2018

 Die Station ist ganzjährig geöffnet!

Hauptsaison:
04.07. – 31.10.18

Di. – So. /Montag Ruhetag

09:00 – 11:30 für angemeldete Gruppen
11:30 – 16:00 Uhr: öffentliche Führungen,
Gruppen nur mit Anmeldung
16:00 – 18:00 Uhr: Besuch ohne Führung
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließzeit

Sonderprogramm in den
Oster-/Pfingst-/Sommer-/Herbstferien
Sa. 10 – 11:30 Uhr Kescherexkursion (Anmeldung erforderlich)
So. 10 – 11:30 Uhr Mikroskopierkurs (Anmeldung erforderlich)

Nebensaison: 01.11. – 30.03. (Ausnahmen während der Weihnachtsferien)
Do. – So. (für Gruppen sind nach Rücksprache auch Termine an anderen Tagen möglich)
09:00 – 11:30 für angemeldete Gruppen
11:30 – 15:30 Uhr: öffentliche Führungen,
Gruppen nur mit Anmeldung
15:30 – 17:00 Uhr: Besuch ohne Führung
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließzeit

Sonderöffnungstage:
25. und 26. Dezember 2018

Schließtage:
17. – 23. Dezember 2018

Achtung! Im Juni 2018 ist die Ostseestation für  nicht angemeldete Besucher vorläufig nur an den Wochenenden geöffnet.

Ohne Gewähr - Aus betrieblichen Gründen sind kurzfristige Änderungen möglich.

Die genannten Öffnungszeiten verlieren mit dem Erscheinen
eines neuen Flyers ihre Gültigkeit.

Eintrittspreise 2018

Eintrittspreise 11:30 bis 16 Uhr (Hauptsaison)

Nebensaison bis 15 Uhr – incl. Führung


Erwachsene: 9 Euro
Kinder bis 12 Jahre*: 6 Euro

Familienkarte:
2 Erwachsene mit zwei Kindern: 25 Euro,
jedes weitere eigene Kind plus 5 Euro
Kinder unter 3 Jahren erhalten freien Eintritt

* Kinder erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen Einlass

Nachmittagsticket ab 16 Uhr (Hauptsaison)
ab 15 Uhr (Nebensaison) – ohne Führung

Erwachsene: 7 Euro
Kinder bis 12 Jahre*: 5 Euro
Multi-Karte Erwachsene für 10 Besuche: 55 Euro
Multi-Card Kinder für 10 Besuche*: 35 Euro
Kinder unter 3 Jahren erhalten freien Eintritt

* Kinder erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen Einlass

Gruppenpreise:
Angemeldete Gruppen erhalten eine Ermäßigung - Preise auf Anfrage

Sonderveranstaltungen:
Kindergeburtstage; Kescherexkursionen; Mikroskopierkurse; Abendvorträge; Raummiete für Veranstaltungen etc. – Preise auf Anfrage

Für Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich.



Die genannten Preise verlieren 2019 mit dem Erscheinen eines neuen Flyers ihre Gültigkeit.

Anfahrt / Kontakt

Natur und Umwelt -
Ostseestation Travemünde e.V.
Priwallpromenade 29-31,  23570 Lübeck
Tel: 04502 308705
Email: info@ostseestation-priwall.de 

Die Ostseestation
befindet sich auf der Halbinsel Priwall direkt am Passathafen in Sichtweite des Großseglers, der Viermastbark Passat.

Von Lübeck aus erreichen Sie uns mit dem Buslinien 30 & 31 - Haltestelle Priwallfähre (oder Strandbahnhof*) sowie der Schnellbuslinie 40 - Haltestelle Teutendorfer Weg (oder Strandbahnhof*)

http://www.stadtverkehr-luebeck.de 

Ebenfalls problemlos möglich ist eine Anreise per Bahn aus Richtung Lübeck (vom Hafenbahnhof wenige Minuten Fußweg bis zur Autofähre; der Strandbahnhof befindet sich in der Nähe der Personenfähre*).

Informationen zur Fähre:
https://www.sv-luebeck.de/de/fähren 

* Achtung: die Personenfähre an der Mole wird zur Zeit nur saisonal betrieben und nimmt in der Vor- und Nachsaison den Betrieb zeitweise erst um 10 Uhr auf!

Von beiden Fähren aus ist es nur ein kurzer Spaziergang am Wasser entlang bis zur Ostseestation.